Modellbahn Club Guben

Modellbahn Club Guben

Wir können auch kleine

Fleißig gearbeitet wurde in den Sommermonaten und in den vergangenen Herbsttagen , um unsere neue N-Anlage präsentieren zu können .
Der Beschluß zu ihrem Bau wurde in der Jahreshauptversammlung im Februar 2011 gefaßt.
Nach den Erfahrungen mit unserer TT-Ausstellungsanlage sollte auch diese neue N-Anlage voll elektronisiert sein und neben Blockstrecken auch noch das Faller-Car-System aufweisen .
Als Thema wurde wieder eine eingleisige Hauptstrecke im Mittelgebirgsraum gewählt .
Da auch diese Anlage nur als Erprobungsanlage gedacht ist , um Erfahrungen zu sammeln , be-
schränkten sich ihre Erbauer auf eine kleine Anlage von nur 90 x 190 cm .
Aber im Laufe der Monate entwickelte sich dieser Neubau zu einem kleinen Schmuckstück.
Hier zeigte sich auch , was Teamarbeit zu leisten vermag . Es ist fast unmöglich, einen einzelnen
Modellbahnfreund herauszuheben.
Die „ Bauleitung „ hatte unser Freund Karl-Heinz Schulz; um ihn gruppierten sich , je nach Stand der Arbeiten und den jeweiligen Schwerpunkten , Wolfgang Rapsilber und Christian Mahrenholz bei der Gleisplan-Verlegung, Gerd Birkner beim Faller-Car-System, Gerald Eichler und Vincent Klinger bei der Geländegestaltung .
Bei allem, was Elektrik und Elektronik im weitesten Sinne anbelangte, war die Erfahrung von Renato Buttig gefragt usw. usw.

Die N Anlage

Selbstverständlich griffen die Arbeiten Hand in Hand und die Anregungen und Einwände eines
jeden wurden aufgegriffen .
Zur Zeit wird die Anlage einem Feinschliff und Erprobungslauf unterzogen, damit sie zu der bevorstehenden Ausstellungsperiode einwandfrei läuft.
Aber nicht nur an der N-Anlage wurde gebaut . Parallel dazu liefen Arbeiten an der Anlage „ Burg“,
die vollständig neu aufgebaut werden soll . Für diesen Zweck wurde ein neuer stabiler Rahmen
aufgebaut und das Gleisbett vorbereitet . Hier waren besonder Christoph Grund , Vincent Klinger, Gerd Birkner und Christian Mahrenholz aktiv .
Die Arbeiten sollen dann in den Wintermonaten nach der Ausstellungsperiode weitergeführt werden.
In den Stand der Arbeiten Mitte September gibt die beigefügte Fotosammlung einen kleinen Einblick .

Text Werner Schulz Modellbahn-Club Guben e.V.